Start | Ergotherapie | Fachbereiche | Räumlichkeiten | Team | Kontakt | Offene Sprechstunde | Zusatzleistungen | Für Ärzte | Downloads | Links | Datenschutz

.

Ergotherapie
was ist das ?



Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrem persönlichen Umfeld zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu den Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.
Ergotherapie ist im Sozialgesetzbuch als ein vom Arzt zu verordnendes Heilmittel verankert, dessen Kosten -wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt- durch die Krankenkasse getragen wird.

Die Behandlungseinheiten dauern zwischen 30 min und einer Stunde, sie werden in Form von Einzel- oder Gruppenbehandlung durchgeführt. Zwischen den Behandlungseinheiten liegt meist eine Woche, je nach Indikation können die Abstände auch verkürzt werden, bis zu einer Therapiefrequenz von 5 mal pro Woche.

Zu Beginn der Therapie stehen ein Aufnahmegespräch sowie das Festlegen von Therapiezielen im Vordergrund. In den ersten Therapieeinheiten erfolgt eine fundierte Befunderhebung, wobei standardisierte Testverfahren, Beobachtungen und Screenings Aufschluß über Bewegungsabläufe und motorische Fertigkeiten, sensorische und perzeptive Leistungen und Handlungsfähigkeiten geben. So können Stärken und Schwächen erkannt und gefördert werden.

Ergotherapie kann vom Arzt auch als Hausbesuch verordnet werden. So kann der Therapeut die örtlichen Gegebenheiten analysieren, um für den Patienten und sein häusliches Umfeld passende Strategien zu entwickeln und geeignete Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen.

Mittel der Ergotherapie sind u.a.:

- motorisch-funktionelle Behandlung (nach z.B. Bobath, Perfetti, Affolter)
- sensomotorisch-perzeptive Behandlung
- psychisch-funktionelle Behandlung
- handwerkliche und gestalterische Tätigkeit
- lebenspraktische Tätigkeit (Selbstversorgung)
- Versorgung mit Hilfsmitteln jeder Art
- Hirnleistungstraining (auch computerunterstützt)
- Beratung und Schulung des Patienten, Angehörigen und des sozialen Umfelds über gesundheitsförderndes Verhalten, den Gebrauch von Hilfsmitteln und die Anpassung des Wohnraums


In unserer Arbeit sind wir von der Einzigartigkeit und den jedem Menschen innewohnenden Entwicklungsmöglichkeiten fasziniert.
Wir freuen uns Ihnen in unserer Praxis begegnen und weiter helfen zu dürfen.

Rufen Sie uns in Ihrem individuellen Fall an. Wir beraten Sie gerne!

design by lichtzirkus.de 2008